Sportabzeichen

Die Sportabzeichensaison beginnt jeweils im März mit der Frühjahrstagung, auf der die Abnahmetermine der Saison festgelegt werden. Die Prüfungen finden von Mai bis Ende September statt. Ein Verwaltungstreffen Ende Oktober und die Ehrungsfeier im November bilden den Saisonabschluss.
Infos erhalten sie beim Stützpunktleiter Hans-Edgar Bickelhaupt, Ludwigstr. 37, 64367 Mühltal, Fon 06151-147401, und alle Prüferinnen und Prüfer.

Die Sportabzeichengruppe Traisa sucht Verstärkung in Form von Prüfern mit oder ohne Prüflizenz.

Die offiziellen, aktuellen Bedingungen sind unter www.deutsches-sportabzeichen.de zu finden.
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten AUSDAUER, KRAFT, SCHNELLIGKEIT und KOORDINATION. Der Nachweis der Schwimmfähigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschwen Sportabzeichens.

Das Deutsche Sportabzeichen wird verliehen

a) als Deutsches Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche an Jungen und Mädchen, ab dem Kalenderjahr, in dem das 6. Lebensjahr erreicht wird und b) als Deutsches Sportabzeichen aan Erwachsene, in dem das 18. Lebensjahr erreicht wird.

.