SV3sathlon 2018

Am 09.09.2018 fand die 36. Auflage eines der ältesten noch stattfindenden Triathlons statt:


Der SV3sathlon

 

Mehr als zufrieden konnte die Abteilungsleitung der Triathlonabteilung des SV 1911 Traisa, Wolfgang Pohl, Franz Wunderle und Axel Platen mit Resonanz und Verlauf des diesjährigen SV3sathlon am 9. September sein. Alle Startplätze incl. der Staffeln waren restlos vergeben und auch beim Kinder- und Jugendlichen-3sathlon konnte mit 120 Nachwuchssportlern wieder eine Spitzen-Beteiligung verzeichnet werden. Das schöne Wetter und die weit über 100 freiwilligen Helfer aus dem Gesamtverein machten aus der traditionellen Abschlussveranstaltung der Triathlon-Saison  wieder ein sportliches und geselliges Highlight mit familiärer Atmosphäre. Zum Sportlichen, hier hat trotz leicht geänderter Besetzung das Team „Midlife-Crisis“ mit Alexandra Rechel, Wolfgang Riegel und Jürgen Herbst die Mannschaftswertung wie in den Vorjahren gewonnen.  Rechel konnte als schnellste Athletin gleichzeitig souverän die Einzelwertung der Frauen für sich entscheiden und kam mit einer Zeit von unter 1 Std. 10 Minuten sogar unter die ersten 10 der Gesamtwertung.  Trotz  etwas schnellerer Gesamtzeit, hier spielt die Relativwertung mit den Faktoren Alter und Geschlecht eine Rolle, wurde das Team „Hartmetallman“ mit Nicole Best, Jochen Basting und Ralf Schilke Zweiter, vor „Die ehemals flotten 50er“ mit Christiane Brand, Manfred Otto und Hans Teska. Schnellster Einzelteilnehmer des Tages war Jan Keller vom Crossladen in der Wackerfabrik; knapp dahinter folgte dieses Jahr SV-Lokalmatador Eric Kappes auf Platz zwei vor Michael Waraus. Zweite Frau wurde Gesa Heers, Bronze ging an Kati Rudolph. Beim Nachwuchs lagen Lion Brenker (DSW Darmstadt), und Jule Behrens (TUS Griesheim), beide Jugend, Kea Kappes (SV 1911 Traisa) und Paul Schulteis (TUS) bei den Schülern und Milena Auer (SKG Roßdorf) und Julius Nothnagel (TUS) jeweils vorne in ihren Wertungsklassen.

Sieger

Der Wettkampf wurde wieder im Rahmen des "Pfungstädter Triathloncup" ausgetragen.

Einzelheiten unter: http://pfungstaedter-sportplatz.de/pfungstadter-triathloncup/

Ohne Unterstützung unserer Partner könnten wir unsere Veranstaltungen nicht durchführen. Wir würden uns freuen, wenn Ihr diese bei Euren Einkäufen berücksichtigt. Danke

          

                                                                         

 

                     

                                                                                                        

 

Die Triathlon-Abteilung hatte sich 2011 dazu entschlossen, den SV3sathlon als eine umweltfreundliche und nachhaltige Veranstaltung in der Region zu etablieren. Dies soll auch weiterhin umgesetzt werden. Bei der Planung des  SV3sathlon  wurde auch in diesem Jahr verstärkt auf folgende Gesichtspunkte geachtet:

  • Sinnvolle Energie- und Abfallwirtschaft
  • Schonung von Umwelt und Natur
  • Verwendung regionaler Lebensmittel sowie Fair-Trade-Produkte

Wir würden es begrüßen, wenn Teilnehmer und Zuschauer aus der näheren Umgebung mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok