Spiel gegen den TSV Ndr. Ramstadt

Am 10. Oktober fand beim TSV Ndr. Ramstadt ein Freundschaftsspiel zwischen der gemischten 5. Mannschaft des TSV und den Tischtennisspielern des SV Traisa statt.

Der TSV gewann das Spiel standesgemäß deutlich, doch in einigen Ballpassagen konnten auch wir Hobbyspieler vom SV gut dagegen halten.

Der Anfang im Spiel um Punkte gegen andere Vereine ist gemacht, die Tischtennisspieler des SV Traisa haben Lust auf mehr.

 

Wolf-Schäfer-Gedächnisturnier

Die Tischtennis-Abteilung des SV 1911 Traisa lädt herzlich ein zur

4. Tischtennis Vereinsmeisterschaft  für ALLE Vereinsmitglieder

„Wolf-Schäfer-Gedächtnisturnier“

am Sonntag, den 18. November 2018

in der Sporthalle des SV 1911 Traisa „Am Roten Berg“

Beginn: 12.00 Uhr

Startgebühr: 5.- EUR je Meldung

Mindestalter: 16 Jahre

Preise: Die jeweils Erst – bis Drittplatzierten erhalten Gutscheine der „Trattoria esSVau bei Guiseppe“

Für Verköstigung ist an dem Tag seitens der Tischtennis-Abteilung bestens gesorgt.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 06. Nov. 2018 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen, eine Teilnehmerbegrenzung ist bei guter Resonanz leider möglich.

Wendet Euch bei weiteren Fragen bitte an die o.g. Emailadresse

Tischtennis WM 2017 in Düsseldorf

Anfang Juni 2017 besuchten einige Mitglieder der Tischtennis Abteilung die Spiele der Tischtennis Weltmeisterschaft in Düsseldorf und bestaunten die unvorstellbar schnellen Ballwechsel von Timo Boll und den unzähligen Celluloid Virtuosen aus Fernost.

Wenn unsereins nur einen Hauch von dem an die Platte bringen könnte ...

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Simple Image Gallery Extended

Großer Jubel-Sonntag der Abteilung Tischtennis:

Weiterlesen...

Wolf-Schäfer-Gedächtnis Tischtennis Turnier 2016



Wolf-Schäfer-Gedächtnis TT-Turnier 2016


Bei der diesjährigen Tischtennis Vereinsmeisterschaft des SV 1911 Traisa, dem Wolf-Schäfer-Gedächtnis Turnier, gab es auf dem Siegerpodest folgende Platzierung:

1. Joachim Abel
2. Thomas Stumpf
3. Thomas Schmidt

Auf dem Bild zu sehen sind von links nach rechts Thomas Schmidt, Joachim Abel mit dem erstmals überreichten Wanderpokal für den Sieger, Thomas Stumpf als auch Reinhard Schäfer, dem Ansprechpartner der Abt. Tischtennis.
Es war mal wieder ein kleines aber feines Turnier, wir freuen uns bereits auf die Ausrichtung im nächsten Jahr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok