Ab 2020 höhere Mitgliedsbeiträge - - - Ab 2020 höhere Mitgliedsbeiträge

Guter Erfolg beim 12. Froschkönigturnier des VfL Zeilsheim

Beim "Froschkönig" Badminton Turnier in Frankfurt-Zeilsheim am 12. Oktober 2019 haben das Damendoppel – bestehend aus Verena Bernhardt (SV 1911 Traisa) und Selina Schnaubert (TG 1878 Groß Umstadt) in ihrem zweiten gemeinsamen Turnier eine gute Platzierung erzielt. Im Feld der 8 Damen-Doppelpaare wurde zunächst eine Vorrunde in Form von 2 Vorrundengruppen je 4 Paarungen gespielt.
Verena und Selina hatten nach drei Spielen (2 gewonnen / 1 verloren) in ihrer Vorrundengruppe den zweiten Platz erreicht.

Im Halbfinalspiel besiegten sie ihre Gegnerinnen aus Ludwigshafen in drei Sätzen, damit war der Einzug ins Finale gesichert.
Im Finale trafen Verena & Selina ein zweites Mal auf die Damen aus Friedberg, gegen die sie in der Vorrunde bereits knapp verloren hatten. Auch das Finalspiel ging an die Spielerinnen aus Friedberg, sodass am Ende ein guter zweiter Platz stand.

F.S.

 

Sportlich aktiv – nicht nur beim Badminton

Bild: Marius, Mirko und JensMarius, Mirko und Jens

Das haben sechs Mitglieder der Abteilung Badminton am Sonntag, den 08. September 2019, beim „SV3sathlon“ gezeigt. Dabei formten Marius, Jens und Mirko eine Staffel, wobei die einzelnen Disziplinen des Triathlons untereinander aufgeteilt wurden. Nach rund 1:22 Stunden waren sie fertig und landeten somit auf dem 6. Platz von 28 teilnehmenden Staffeln – ein sehr gutes Ergebnis. Neben den dreien nahmen auch Martin als Radfahrer und Jürgen als Läufer an unterschiedlichen Staffeln teil. Mit Holger war auch ein Starter dabei, der alle drei Disziplinen alleine absolvierte. Als moralische Unterstützung waren Trainer Frank mit Verena dabei, um alle kräftig anzufeuern.

M.P.

 

Hobbyliga Hessen Süd - Saison 2019/20

3. Spieltag, SV 1911 Traisa gegen TV 1878 Gross Umstadt

Am 22.10.2019 fand das dritte Rundenspiel in der Hobby-Liga statt. Tabellenführer Traisa hatte die zweitplatzierte Mannaschaft aus Groß-Umstadt zu Gast. Nach einer kurzen Einspielphase und einem Gruppenfoto begann die Begegnung mit den Herren- und Damendoppeln. Jens und Marius mussten hierbei über die volle Distanz von 3 Sätzen gehen, konnten aber letztendlich den Punkt für Traisa holen. Mirko und Sven sowie Birgit und Verena konnten ihre Spiele in 2 Sätzen gewinnen. Marius und Mirko zeigten in ihren Einzelspielen keine Schwäche und holten weitere Punkte für Traisa. In seinem ersten Einsatz in dieser Saison zeigte Daniel eine gute Leistung, musste sich jedoch nach 2 Sätzen geschlagen geben. Im Dameneinzel konnte Verena nach einem Satzverlust das Spiel noch drehen und gewann holte nach einem knappen Sieg den nächsten Punkt für Traisa. Im abschließenden Mixed-Doppel konnte sich die gut eingespielte Paarung aus Groß-Umstadt gegen Silvia und Markus durchsetzen. Nach einer Begegnung auf Augenhöhe mit teils spektakulären Ballwechseln konnte Traisa einen 6:2 Sieg verbuchen und steht weiterhin an der Tabellenspitze.
Bericht: Verena Bernhardt; Fotos: Frank Schulz